Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Weiter einkaufen

Soziale Projekte

Unser Plan: Eine eigene Stiftung für Alleinerziehende sowie kranke und benachteilige Kinder in Deutschland aufzubauen. 

nameco soziale projekte

 

Warum? Natürlich gibt es viele soziale Projekte, die Hilfe benötigen. Unser Fokus liegt jedoch auf der Unterstützung im Inland. In Deutschland sind Alleinerziehende sowie Kinder aus sozial schwachen Familien unglaublich arm dran. Alleinerziehende haben einen unglaublich hohen Steuersatz, werden oft vom (Ex)-Partner nicht unterstützt und die Kinder sind die leidtragenden dieser Ungerechtigkeit. 

 

Wie? Ab Tag 1 unserer Verkäufe legen wir einen Teil der Erlöse beiseite und werden soziale Projekte zur Förderung von hilfebedürftigen Alleinerziehenden sowie kranken und benachteiligten Kindern unterstützen. Unser Ziel ist es, eines Tages unsere eigene Nâmeco Stiftung aufbauen zu können, die Kindern aus benachteiligten Familien und von Alleinerziehenden eine Perspektive im Bereich Bildung und Persönlichkeitsentwicklung bietet. 

 

 

Was genau stellen wir uns vor? Auch wenn es träumerisch klingt, diese Ideen sind seit langem Herzensangelegenheiten für uns. Unser Ziel ist es, eines Tages in Deutschland und im europäischen Süden Oasen der Ruhe schaffen, wo benachteiligte Kinder mit ihren Elternteilen in den Ferien Zuflucht finden und sich durch Zeit mit Gleichaltrigen und gezielten Workshops weiterentwickeln können. Das umfasst Bauernhöfe bzw. Fincas, die als Agritourismo eigene Pflanzen anbauen und eigene Tiere halten. Den Kindern soll der Umgang mit der Natur mit Spaß und Erlebnissen neu vermittelt werden, die Erwachsenen sollen Ruhe finden können, neuen Mut schöpfen, durch Achtsamkeitsübungen zurück zu sich selbst finden.